Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo Bundesagentur für Arbeit
  • Drucken
  • Versenden
  • PDF (Öffnet sich in neuem Fenster)

Kategorien

Hebammenkunde studieren

Neuer Studiengang

Hebammenkunde studieren

Ab dem Wintersemester 2019/2020 wird an der Ostbayerischen Technischen Hochschule Regensburg ein neuer Bachelorstudiengang umgesetzt: Hebammenkunde.

Der Studiengang kooperiert mit dem Krankenhausverbund Barmherzige Brüder und dem Lehrstuhl für Frauenheilkunde und Geburtshilfe der Universität Regensburg. Pro Jahr sollen rund 25 bis 30 Studierende in den achtsemestrigen Studiengang aufgenommen werden.

Dafür sollen zehn neue Lehrstellen geschaffen werden, davon zwei Professuren, sowie sogenannte Skill Labs. Das sind Labore, in denen praktisch geübt werden kann. Berufspraktisch sieht der Studiengang 3.000 Stunden in Kliniken, Geburtshäusern und Hebammenpraxen der Region vor, um die notwendige Erfahrung für den Beruf zu erwerben.

abi>> 08.11.2018

weitere beiträge

andere beiträge der rubrik