Logo Bundesagentur für Arbeit
Logo Bundesagentur für Arbeit
  • Drucken
  • Versenden
  • PDF (Öffnet sich in neuem Fenster)

Kategorien

Nervenkitzel gesucht?

Frau mit Sicherheitsjacke bedient Zündkasten zur Sprengung
In vielen Berufen gehört Nervenkitzel zum Alltag.
Foto: Martin Rehm

Berufe mit Adrenalin – Übersicht

Nervenkitzel gesucht?

Du bist schon als Kind immer auf den höchsten Baum geklettert, als Erster ins Wasser gesprungen und hast begeistert Actionszenen aus dem Kino nachgespielt? Dann könnte einer dieser Berufe mit dem gewissen Adrenalinfaktor das Richtige für dich sein.

Bauwesen

Sprengberechtigte (Sprengmeister/in)

  • Aufgaben: Sprengberechtigte führen im Bergbau-, Steinbruch- oder andere Infrastrukturprojekte Sprengungen durch. In der Kampfmittelbeseitigung sorgen Sprengmeister dafür, dass Blindgänger – Luftminen, Granaten und Bomben – entschärft werden, bevor jemand zu Schaden kommt. Sie sind dafür verantwortlich die Umgebung weitläufig zu evakuieren und brauchen beim Entschärfen selbst eine ruhige Hand. Voraussetzung für die Weiterbildung zum Sprengberechtigten ist eine abgeschlossene technische Berufsausbildung oder ein fachnahes Studium samt Praxiserfahrung.
  • Mögliche Arbeitgeber: private Kampfmittelbeseitigungsunternehmen, Bundeswehr, Polizei, Sand- und Kieswerke, Abbruchunternehmen, Hersteller von pyrotechnischen Erzeugnissen, Bergbauunternehmen

Mehr zum Berufsbild „Sprengmeister/in“ auf BERUFENET >>

Sicherheit

Beamter/in im gehobenen Bundeskriminaldienst

  • Aufgaben: Kriminalkommissare beim BKA unterstützen unter anderem Ermittlungen gegen organisierte Kriminalität, wirken beim Auswerten von Informationen und bei der Zusammenarbeit mit anderen Polizeibehörden weltweit mit.
  • Mögliche Arbeitgeber: Dienststellen des BKA

Mehr zum Berufsbild „Beamter/in – Bundeskriminaldienst (geh. Dienst)“ auf BERUFENET >>

Zeitsoldat/in

  • Aufgaben: Kernaufgabe von Soldaten ist der Schutz der Bundesrepublik Deutschland und der Grund- und Menschenrechte. Zeitsoldaten werden deshalb oft in Krisengebiete entsandt. Bei diesen Auslandseinsätzen sind sie immer wieder hohen Risiken ausgesetzt. So lauern zahlreiche Gefahren, wenn Truppen beispielsweise in einen verminten Hinterhalt gelockt werden.
  • Mögliche Arbeitsgeber: Bundeswehr

Mehr zum Berufsbild „Zeitsoldat/in“ auf BERUFENET >>

Handwerk/Technik

Industriekletterer/in

  • Aufgaben: Industriekletterer sind überall dort gefragt, wo ein anderer Zugang als über das Klettern nicht möglich ist. Techniker, die Windkraftanlagen warten, Mobilfunk- und Blitzschutzanlagen aufstellen oder auch Dachdecker lassen sich häufig zum Industriekletterer zertifizieren. Manchmal müssen auch Forstarbeiter Bäume erklimmen oder Veranstaltungstechniker Scheinwerfer und Boxen an Traversen befestigen.
  • Mögliche Arbeitgeber: private Unternehmen, die auf Höhenarbeiten spezialisiert sind, Veranstaltungstechnik und Messebau, Bauunternehmen, Servicefirmen für Windkraftanlagen

Mehr zum Berufsbild „Industriekletterer/in“ auf BERUFENET >>

Taucher/in

  • Aufgaben: Taucher, die auf dem Meeressgrund an Bohrinseln Reparaturen durchführen, Staudämme kontrollieren, im Auftrag der Polizei nach Vermissten suchen, Schiffsrümpfe untersuchen und Schweißarbeiten durchführen oder Kabel verlegen , haben eine Weiterbildung als Taucher absolviert. Viele Berufstaucher sind etwa Mechaniker, Schweißer, Polizisten, Soldaten oder Wissenschaftler.
  • Mögliche Arbeitsgeber: Polizei, Bundeswehr, , Unternehmen für Unterwasserschweißen, Werften, Energieunternehmen

Mehr zum Berufsbild „Taucher/in“ auf BERUFENET >>

Wissenschaft

Forscher/in

  • Aufgaben: Ob Geologen, Paläoklimatologen, Zoologen, Hydrologen – sie suchen im Namen der Wissenschaft nach Antworten in Höhlen oder begeben sich auf Expeditionen in extreme Regionen wie die Antarktis. Vom Schiff oder einer festen Station aus tauchen etwa Biologen im Fjord nach Proben, Physiker und Mathematiker betreiben mit speziellen Geräten Atmosphärenforschung. Auf dem antarktischen Kontinent gibt es zum Beispiel die Neumayer-Station, auf der Wissenschaftler auch überwintern.
  • Mögliche Arbeitgeber: Forschungsinstitute, Universitäten

Mehr zum Berufsbild unter „Forschungsreferent/in“ auf BERUFENET >>

Medien/Film

Kriegsreporter

  • Aufgabe: Kriegsreporter reisen dorthin, wo bewaffnete Auseinandersetzungen drohen, kriegerische Konflikte ausgetragen werden, berichten vor Ort, recherchieren Hintergründe. An den Brennpunkten sind sie mit realen Gefahren konfrontiert und können selbst zwischen die Fronten geraten.
  • Mögliche Arbeitgeber: Verlagshäuser, Rundfunkanstalten, meist sind sie freiberuflich tätig

Mehr zum Berufsbild unter „Journalist/in“ auf BERUFENET >>

Entwicklungszusammenarbeit

Medizinisches Fachpersonal

  • Aufgaben: In der Entwicklungszusammenarbeit versorgen Ärzte und Krankenpfleger in Kriegs- und Krisengebieten Schuss-, Stich- und Minenverletzungen, operieren unter Zeitdruck und führen mit einfachsten Mitteln Amputationen oder Kaiserschnitte durch.
  • Mögliche Arbeitgeber: Hilfsorganisationen wie Ärzte ohne Grenzen, Deutsche Rote Kreuz, German Doctors, Cap Anamur

Mehr zum Berufsbild unter „Arzt/Ärztin“ auf BERUFENET >>

abi>> 20.05.2019

weitere beiträge

andere beiträge der rubrik

 

verwandte themen